Lukas Mandl traf Konsulin Sahatquia in New York

Anlässlich einer Studienreise in die USA nahm der Präsident unserer Freundschaftsgesellschaft, MEP Lukas Mandl, die Gelegenheit wahr, die Generalkonsulin der Republik Kosovo in New York City, Teuta Sahatqija, zu treffen. Sahatqija war zuvor Parlamentsabgeordnete der Republik Kosovo gewesen und dort Vorsitzende des Ausschusses für Europäische Integration gewesen.

Im Vordergrund des Gespräches standen die Rolle der Republik Kosovo im globalen Kontext sowie die nötigen Reformschritte auch in näherer Zukunft. Mandl: „Dem Frieden und der Versöhnung müssen wir die höchste Priorität einräumen – egal, wo wir sind.“

Teuta Sahatqija studierte an der University of Prishtina sowie am Dartmouth College, ist vierfache Mutter und Technikerin.

Verwandt artikeln